Haardorf und Mühlham

Bericht Osterhofener Zeitung

kirche-ii

Pfarrer Emil Dragula hat mit Fabian Knöckl (v.l.), Simone Wagner und Martin Eiblmeier die Erstkommunion gefeiert. (Foto: Schweiger)

Haardorf. Ein großes Festtag ist für die Kommunionkinder Fabian Knöckl, Simone Wagner und Martin Eiblmeier der Sonntag gewesen: Zum ersten Mal durften sie in der festlich gerichteten Pfarrkirche zum hl. Martin bei einer feierlichen Eucharistiefeier das Brot des Herrn empfangen.
Pfarrer Emil Dragula und die Tischmütter haben die drei jungen Christen auf diesen für sie so bedeutungsvollen Tag vorbereitet. Dabei haben sie beten und ihren Glauben kennen und lieben gelernt, brachte Pfarrer Dragula bei der Predigt ein. Nun mache sie Jesus zu einer kostbaren Perle, wobei sie nach dem heiligen Mahl Jesus im Herzen tragen werden.
Gemeinsam mit den Eltern und dem Kirchenchor haben die Kinder den Gottesdienst gestaltet und die Gabenbereitung vorgenommen, um danach zum Gedächtnis an das Leben und Leiden, an den Tod und die Auferstehung Jesu Christi die Eucharistie zu empfangen.
Mit dem Schlusslied „Halte zu mir, guter Gott“ hat die Pfarrfamilie ihre Erstkommunionkinder weisend auf den Weg in die Glaubensgemeinschaft begleitet, damit der Tag des Herzen immer dort wohnen bleibt. – as

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.