Haardorf und Mühlham

Frieden im Kleinen ist ein wichtiges Gut

Donau-Anzeiger 27.12.2016

Christmette auf dem Kreuzberg mit Pater Clement – Indische Weihnachtsbräuchekreuzber-heilig-abend-i

In der festlich geschmückten Kreuzbergkirche war Monika Dorfmeister die Lektorin.

Haardorf. (rs) Wegen der Renovierung der Pfarrkirche St. Martin fand in diesem Jahr die Christmette auf dem Kreuzberg statt. Es war ein besonderer Reiz, denn um die Kirche und in den Arkaden waren in Gläsern brennende Kerzen aufgestellt.

Schon am Nachmittag brachte die Freiwillige Feuerwehr Haardorf das Friedenslicht in die Kirche. Nicht nur an diesen Tagen des Terrors und der Kriege, ist Frieden in der Welt und im Kleinen ein wichtiges Gut. Viele Gläubige aus Mühlham, Haardorf und der Stadtgemeinde Osterhofen waren gekommen, um mit Pater Clement Rockey die Geburt Jesu zu feiern. Zu Beginn des Gottesdienstes legten die Ministranten das Christkind in die Krippe. In der Predigt ging Pater Clement zu Beginn auf die Weihnachtsbräuche in Indien ein. Das Weihnachtsfest ist in Indien ein offizieller Feiertag, obwohl nur 2,4 Prozent der Bevölkerung Christen sind, etwa 30 Millionen. Die Weihnachtsdekoration ist dort sehr bunt. Es gibt keinen Christbaum, jedoch werden Bananenstauden oder Mangobäume geschmückt. Weihnachten beginnt mit der Mitternachtsmesse, die bis zu drei Stunden dauern kann. Anschließend wird das Fest in der Familie gefeiert, wobei Segenssprüche und Glückwünsche einhergehen. Als Festessen gibt es Fleisch, Curryreis und Gemüse. Es werden Freudenfeuer angezündet, wobei getanzt und bei ausgelassener Stimmung gesungen wird. Auf den Dächern werden kleine Öllampen aufgestellt. Die Bescherung der Kinder findet am Morgen des zweiten Festtages statt. Die Geschenke können an Bambusbäumen hängen. Den Abschluss bildet ein Feuerwerk in der Gemeinde. Weihnachten wird in Indien als ein Fest des Friedens gefeiert. Nach dem Segen wünschte Pater Clement zusammen mit den Ministranten an der Kirchentür allen Gottesdienstbesuchern ein gesegnetes Weihnachtsfest

kreuzberg-heilig-abend-ii

Die mit brennenden Kerzen stimmungsvoll beleuchteten Arkaden. (Fotos: Rolf Schwinger)

kreuzberg-heilig-abend-iiiPater Clement und die Ministranten wünschen den Mettenbesuchern ein gesegnetes Weihnachtsfest.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.