Haardorf und Mühlham

Palmbuschen zum Start in die Karwoche

Osterhofen 27. März 2018 – Osterhofener Zeitung

Weihe, Kirchenzug und Gottesdienst am Palmsonntag

Haardorf. Die Karwoche oder Heilige Woche ist die letzte Woche der österlichen Bußzeit, die vom Palmsonntag bis zum Karsamstag dauert. Die Christen gedenken des Leidens und Sterbens Jesu, wobei sich der Blick schon auf Ostern richtet. Die Gläubigen von Haardorf und Mühlham versammelten sich am Palmsonntag auf dem Kreuzberg, wo Pfarrer Werner Eckstein die Palmbuschen segnete. Die Buschen hatten die Ministranten gebundenen, die sie zusammen mit Pfarrer Eckstein an die Gottesdienstbesucher verteilten. In einer Statio ging Eckstein auf das Frühlingserwachen ein, das die Christen mit dem frühen Osterfest erleben können. Mit Kreuz und Ministranten voraus, wurde in einem langen Zug zur Pfarrkirche St. Martin gezogen. Die Palmprozession ist ein öffentliches Bekenntnis der Gläubigen zu Jesus Christus. Von den Jugendlichen Andrea Krenn und Julia Donnerbauer wurde im Gottesdienst die Leidensgeschichte Jesu in verteilten Rollen vorgetragen. sr 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.