Haardorf und Mühlham

Er- und Sie-Kegeln Spannende Kämpfe beim Tischkegelclub

Osterhofen und Umgebung – Osterhofener Anzeiger – Di., 25.2.2020

Das Siegerpaar Beate (r.) und Christian Knöckl (4.v.r.) mit den weiteren Platzierten. Foto: Rolf Schwinger

Haardorf. (rs) Der Tischkegelclub Haardorf veranstaltete am Faschingssamstag das traditionelle Er- und Sie-Kegeln im Vereinslokal Knöckl. Es beteiligten sich insgesamt 20 Paare, darunter auch „diverse“. Nicht für jeden war ein Schnapserl vorher das richtige Zielwasser. Alle Neune waren eine Seltenheit, ein Stier kam schon öfters vor. Gott sei Dank sah der Schreiber bei den Frauen nicht jedes „Awandln“. Nach spannenden Kämpfen und teilweise Rittern standen die Siegerpaare fest. Manche Frau hatte mehr Kegel getroffen als ihr Partner, was zu viel Gelächter führte. Christian und Beate Knöckl siegten mit 135 Holz vor Markus und Christa Knöckl (132), Alois Halser mit Gabi (129), Erhard und Christa Knöckl (126), Fabian Knöckl mit Julia (126), Uwe Breit mit Jeanette (124), Hermann Unverdorben mit Sabrina (120), Ludwig und Marianne Fröschl (119), Alois und Barbara Jahrstorfer (118), Ludwig Hörndl mit Sabrina (117) und Mike und Barbara Wagner (117). Alle Teilnehmerinnen konnten sich ein Blumenpräsent aus einer großen Auswahl wie Orchideen, Frühlingsblumenarrangement und Bromelien aussuchen und mit nach Hause nehmen. Als Sonderpreis erhielten Lukas Halser und Tom Obermeier (132), Chrisi Gögl und Tom Wagner (Wagi) (114) eine Goaßmaß. Beste Keglerin war Beate Knöckl mit 66 Holz, der eine wunderschöne Orchidee vom Organisator dieses Abends, Christian Knöckl, überreicht wurde. Nächster Kegelabend ist am Aschermittwoch ab 19.30 Uhr im Vereinslokal mit Bratheringessen.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.