Haardorf und Mühlham

Gelungenes Weißwurstfrühstück der Frauengemeinschaft

Osterhofen und Umgebung – Donau-Anzeiger – Samstag, 18.06.2022

Haardorf. (rs) Die Frauengemeinschaft Haardorf veranstaltete im Jugendheim „Alte Schule“ nach der Fronleichnamsprozession ein Weißwurstfrühstück. Nach der anstrengenden Prozession von der Pfarrkirche ins obere Dorf war es ein willkommener Anlass zur Einkehr. Sehr viele Gäste waren in das ehemalige Klassenzimmer gekommen, um seinen Durst zu löschen und Weißwürste zu genießen. Die Tische waren wunderbar geschmückt, kleine Brezen und bunte Wiesenblumen. Persönlich konnte Teamsprecherin Kaplan Matthias Zellner, Stadtrat Robert Kröll, Kirchenpfleger Johann Weigl, Pfarrgemeinderatsvorsitzenden Alois Dorfmeister jun. und den ältesten Dorfbewohner Johann Schöck begrüßen. Auch Abordnungen der Vereine waren gekommen. Jeder hatte seine eigene Technik, wie er die Haut der Weißwurst entfernte. Es soll sogar welche gegeben haben, die die Weißwurst „auszuzelten“. Eine Breze und süßer Senf gehörte natürlich dazu. Manche wollten lieber Wiener Würstchen. Es gab genügend alkoholische und alkoholfreie Getränke, die bei der Hitze gerne konsumiert wurden. Dies war die erste Möglichkeit, um nach zwei Jahren Corona-Einschränkungen im Dorf wieder zusammenzukommen und zu feiern. Es gab vieles über Vergangenes zu erzählen. Auch Pläne wurden geschmiedet. Schon am heutigen Samstag will man sich abends wieder bei der Grillparty des Kegelvereins im Weigl-Stadl treffen. Foto: Rolf Schwinger

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.