Haardorf und Mühlham

Herbst­brot­zeit­tur­nier der Stock­schüt­zen

Osterhofen und Umgebung 18 – DONAU-ANZEIGER              Dienstag, 12. September 2017

Haardorf. (rs) Die Stockschützen des ESC Haardorf richtete auf der Asphaltanlage am Ende der Kreuzbergstraße ihr diesjähriges Herbstbrotzeitturnier aus. Es beteiligten sich fünf Mannschaften aus der näheren Umgebung. Man kämpfte in einer Doppelrunde um den Sieg. Da es sehr genau zuging, musste öfters mit dem Maßband nachgemessen werden, wessen Stock näher an der Daube ist. Erster Vorsitzender Karl-Heinz Schläger nahm nach manch engen, aber sehr fairen Kämpfen die Siegerehrung zusammen mit Schirmherrn Georg Weigl vor. Als Sieger wurde die Mannschaft der SchloWi-Briada Moos mit 12:4 Punkten und einer Stockquote von 1,48 geehrt. Den zweiten Platz erkämpfte sich aufgrund der besseren Stockquote von 1,53 der StockCarClub Osterhofen mit 10:6 Punkten vor dem ESC Haardorf mit einer Stockquote von 1,02. Den vierten Platz belegte die Spielgemeinschaft Oberholzhäuser mit 6:10 Punkten vor den Stachus-Brüdern Thundorf mit 2:14 Punkten. Als Preise gab es für die beteiligten Mannschaften viele Brotzeitartikel zum Aussuchen. Dankesworte richteten Schirmherrn Georg Weigl an die beteiligten Mannschaften und an den ausrichtenden Verein ESC Haardorf. Trotz einsetzenden Regen nach der Siegerehrung blieb man noch in gemütlicher Runde zusammen sitzen. Unser Bild zeigt die die siegreichen Mannschaften mit Schirmherren Georg Weigl (l.) und 1. Vorsitzenden Karl-Heinz Schläger. (Foto: Schwinger)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.