Haardorf und Mühlham

Ein voller Vereinskalender

Osterhofen und Umgebung 18 – OSTERHOFENER ANZEIGER Donnerstag, 15. November 2018

Reservistenkameradschaft zog Jahresbilanz und ehrte die Vereinsmeister

Die Geehrten und Geburtstagsjubilare (v.r.) Josef Schmid, Josef Zauner, 1. Vorsitzender Franz Klingerbeck, Franz Weigl, Alois Birkeneder, Günther Zauner und Christa Knöckl. Foto: Rolf Schwinger

Haardorf. (rs) Die Reservistenkameradschaft Haardorf-Aicha blickte bei der Jahresabschlussfeier auf das vergangene Jahr zurück. Vorsitzender Franz Klingerbeck konnte dazu im Vereinslokal Knöckl die Mitglieder mit ihren Frauen begrüßen. Nach dem gemeinsamen Essen gab Franz Klingerbeck einen detaillierten Rückblick auf das vergangene Vereinsjahr. Der Verein nahm an der Jahreshauptversammlung im oberösterreichischen Oftering teil. Dabei wurde mit dem Ehrenzeichen in Gold Alfons Hoheneder und Dieter Baumann geehrt. Bei der Landesmeisterschaft im KK-Schießen in Marchtrenk gelang in der Besetzung Erwin Fredl, Matthias Schweiger, Franz Klingerbeck und Adi Schweiger der Sieg in der Gästewertung. Dabei gewann Adi Schweiger das Schießleistungsabzeichen Silber und Erwin Fredl in Gold. Beim achten Nibelungenmarsch der RK Plattling belegte Roland Klimm über zwölf Kilometer einen hervorragenden zweiten Platz. An der BKV-Kreismeisterschaft in Otzing nahmen Artur Kolbe, Florian Donnerbauer, Josef und Günther Zauner, Erwin Fredl und Adi Schweiger teil. Viele Kameraden beteiligten sich am Jahrtag des Krieger- und Soldatenvereins, an der Segnung der neuen Sakristei durch Bischof Dr. Stefan Oster, am 100-jährigen Gründungsfest des KSV Thundorf und an der Friedenswallfahrt in Altenmarkt. Eine Informationsfahrt zum Luftwaffengeschwader in Neuburg und zum Gerhard-Neumann-Museum in Niederalteich wurde gerne angenommen. Zu runden Geburtstagen wurde Josef Schmid, Alois Birkeneder und Franz Weigl gratuliert. Sehr interessant war der Vortrag von Gerd Bayer „Im Land der Zäune – Eine Reise durch Israel“. Das Weinfest im Knöckl-Stadl war wieder ein großer Erfolg. Für die Kriegsgräbersammlung waren Josef Zauner, Franz Klingerbeck und Günther Zauner im Einsatz. Der Ü-60-Plus-Stammtisch auf Kreisebene entwickelt sich zu einer guten Einrichtung. Dieser findet jeden 1. Donnerstag im Monat in den Fischerstuben in Plattling statt. Man nahm an weiteren Veranstaltungen auf Kreis- und Dorfebene teil. Anschließend nahmen Josef Zauner und Franz Klingerbeck die Ehrungen der Vereinsmeisterschaft vor. Die Gästewertung im Schießen mit dem G36 gewann Georg Harass mit 95 Ringen vor Josef Fredl (89), Roland Fredl (73) und Thomas Weigl (62). Vereinsmeister wurde Josef Schmid (92) vor Artur Kolbe (90), Franz Klingerbeck (88), Adi Schweiger (87) und Florian Donnerbauer (87). Roland Fredl war mit 91 Ringen tagesbester Schütze vor Josef Zauner (90), Günther Zauner (90), Adi Schweiger (89) und Artur Kolbe (89). Anstehende Termine Vorsitzender Franz Klingerbeck, gab noch die kommenden Termine bekannt. Bei den Volkstrauertagen in Haardorf, Aicha und Niedermünchsdorf am kommenden Wochenende stellt die Reservistenkameradschaft die Ehrenwache. Die erste Monatsversammlung 2019 findet im Februar im Vereinslokal statt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.