Haardorf und Mühlham

Entscheidung fiel nach dem „Rittern“

PNP Osterhofener Zeitung 28.12.2019

Tischkegler ehren Sieger des Weihnachtskegelns – Preise gab es für alle

Haardorf. Der Tischkegelclub hat im Gasthaus Knöckl seine Weihnachtsfeier mit Ehrung der Sieger des Weihnachtskegeln abgehalten. Matthias Moser konnte neben Stadtrat Robert Kröll viele Mitglieder begrüßen. Auf gekonnte Art und Weise führte er durch das Programm. Mit einem unterhaltsamen Gedicht ließ er das vergangene Jahr aus der Sicht eines Keglers Revue passieren.
Dabei stellte er die gesellschaftlichen Höhepunkte in den Mittelpunkt: Er- und Sie-Kegeln, Maibaumaufstellen, Grillparty, Kegelabend. Ein Höhepunkt ist immer das Starkbierfest und der Frauenbundfasching. Dabei kommt es immer gegenseitig zu liebenswerten Frotzeleien.
Den besinnlichen Teil gestaltete mit Liedern und unterhaltsamen Texten der weit bekannte Chor „Together“ mit Julia Stöckl, Johanna Brumm, Anja Altmann, Steffi Weinzierl, Beate Knöckl, Sandra Birkeneder und Silvia Winhart. Mit ihrem Repertoire stimmten die Sängerinnen auf die vorweihnachtliche Zeit ein.
Beim Rittern zeigten manche Favoriten dann Nerven und trafen oft nur zwei oder drei Holz. Christian Knöckl und Alois Jahrstorfer gratulierten den ersten drei Siegern und hängten ihnen eine Medaille um, bevor sie sich einen Preis am reich gedeckten Gabentisch aussuchen konnten.
Siegerin wurde nach dem Rittern Emmi Brandl vor Siglinde Schwinger mit jeweils 37 Holz. Den dritten Platz belegte Beate Knöckl vor Christa Knöckl und Marielle Apfelbeck (jeweils 36 Holz). Weitere gute Platzierungen erreichten Barbara Jahrstorfer, Andrea Wagner, Julia Schickaneder, Resi Weigl, Melanie Weber und Gabi Heizelt (alle 35 Holz).
Insgesamt haben sich 17 Frauen beim Weihnachtskegeln beteiligt. Überraschend siegte Christian Weigl nach Rittern vor Christian Knöckl mit 44 Holz bei den Herren. Auch die weiteren Plätze wurden durch Rittern entschieden. Den 3. Platz belegte Fabian Knöckl vor Matthias Moser (jeweils 43 Holz). In die Siegerliste reihten sich Markus Knöckl, Konrad Moser, Erhard Knöckl (alle 42 Holz), Tom Wagner, Alois Miedl, Mike Wagner, Uwe Breit und Ludwig Fröschl jun. (41 Holz) ein. Insgesamt konnten sich 50 Tischkegler einen Preis aussuchen.
Nach den Festtagen findet der nächste Kegelabend am Neujahrstag 2020 ab 19.30 Uhr im Vereinslokal Knöckl statt.
− sr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.