Haardorf und Mühlham

Starke Schießleistung

Osterhofener Zeitung PNP 25.09.2021

Landesmeisterschaft im Scharfschießen in Marchtrenk

Haardorf. Mit herausragenden Leistungen der Schützen des Krieger-, Soldaten- und Reservistenvereins Haardorf haben vergangenen Samstag die Landesmeisterschaften im Scharfschießen des oberösterreichischen Kameradschaftsbundes auf der Sportschützenanlage in Marchtrenk geendet: Erwin Fredl belegte in der Seniorenwertung Ü 60 mit 94 Ringen Platz 2. Das goldene Schießleistungsabzeichen der selbigen Kategorie erging mit 93 Ringen an Bernhard Zitzelsberger und Adi Schweiger. Die starke Schießleistung krönte Matthias Schweiger mit dem silbernem Leistungsabzeichen bei erzielten 90 Ringen. Der Endstand in der Mannschaftswertung „Ü 60 Gästeklasse“ lautete souverän Platz 1 für Haardorf. Auf der 50 Meter langen Sportschützenanlage im oberösterreichischen Marchtrenk herrschte Wettkampfstimmung. Eingefunden zur Landesmeisterschaft im Kleinkaliber-Sportgewehr-Schießen hatten sich Ortsgruppen aus dem Kameradschaftsbund des Bundeslandes Oberösterreich. Als Ausrichter fungierte die Ortsgruppe Oftering. Unter Einhaltung der Sicherheitsbestimmungen und der 3G-Regeln hieß es nach Einweisung in das Reglement den Schießstand einnehmen, die Munition aufnehmen und auf Schießmodus schalten. Aufgeteilt in Herren- und Damen-Wertungsgruppen riefen die Schützen ihre Leistungen ab. Keine Landeswertung erfolgte für die aus dem Ausland angereisten Einzel- und Mannschaftsschützen. Für Haardorf bedeutete dies, in der Gästeklasse den Erfolg suchen. In der Besetzung Erwin Fredl, Bernhard Zitzelsberger, Matthias und Adi Schweiger entpuppte sich Stand 8 als Glückstreffer. − as

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.