Haardorf und Mühlham

Veranstaltungen

So lernen die „Alten“ von den „Jungen“

Auch der Krawattenknoten will gelehrnt sein 🙂

Am 22. März traffen sich die Freiwilligen Feuerwehrler zur jährlichen UVV Schulung beim Knöckl-Wirt. Um der Schulung etwas neuen Schwung zu geben durften diesmal die Jugendfeuerwehrler den „Alten“ etwas beibringen. Als erstes frischte der 1. Kommandant Robert Kröll die theoretischen Kenntnisse in Sachen Knotenkunde bei den Anwesenden etwas auf. Dann wurden die Knoten von der Jugend an verschiedenen Stationen, die sie hergerichtete hatten, denn Schulungsteilnehmern in der Praxis gezeigt. Welchen Knoten verwendet man um eine Feuerwehraxt in den 1. Stock zu ziehen, mit welchem verbindet man zwei unterschiedlich dicke Seile, und der allseits beliebte (oft vergessene oder verlernte) Rettungsknoten konnten die „Jungen“ den „Alten“ wieder ins Gedächtnis rufen. Nach dem alle üblichen Feuewehrknoten wieder von allen beherrscht wurden ging man in den gemütlichen Teil über. Mit sichtlichem Spaß wurde diese UVV Schulung von allen Generationen unserer Feuerwehr absolviert!