Haardorf und Mühlham

Um den Wanderpokal gekämpft

Osterhofen und Umgebung 21 – OSTERHOFENER ANZEIGER – Montag, 20. Mai 2019

Vier Mannschaften bei der Vereinsmeisterschaft des Eisstockclubs

Die teilnehmenden Mannschaften. Foto: Schwinger

Haardorf. (rs) Am Wochenende fand auf dem Vereinsgelände des Eisstockclubs (ESC) die Vereinsmeisterschaft statt. Dazu konnte Vorsitzender Karl-Heinz-Schläger viele Teilnehmer auf der Asphaltanlage am Ende der Kreuzbergstraße begrüßen. Es beteiligten sich vier Mannschaften, dessen Teilnehmer zusammengelost wurden. Die Klasse einer Mannschaft zeigte sich in der sportlichen Beständigkeit. Manchmal war auch etwas Glück dabei. Bei der Platzierung der Mannschaft entschied bei Gleichstand nicht nur der Punktestand, sondern auch die Stockquote. Die Stockschützen waren vom Wettergott begünstigt. Bis zur Siegerehrung fiel kein Tropfen Regen. In einer spannenden Doppelrunde wurde die Mannschaft Ernestina Schläger, Klaus Maidl, Rupert Erndl und Andreas Birkeneder mit 10: 2 Punkten und einer Stockquote von durchschnittlich 1,97 Sieger. In Anwesenheit von Schirmherrn Georg Weigl und Stadtrat Robert Kröll überreichte Vorsitzender Karl-Heinz Schläger den Wanderpokal und ein kleines Präsent. Den zweiten Platz erreichte die Mannschaft mit Roswitha Friedl, Siegfried Baumgart, Josef Pleintinger und Johann Haslinger mit 6: 6 Punkten und der besseren Stockquote von durchschnittlich 1,44 vor den Drittplatzierten Roswitha Erndl, Jana Baumgart, Josef Hötzinger und Karl-Heinz Schläger. Den nächsten Platz belegten Theresia und Josef Duschl, Josef Sterr und Uwe Breit. Georg Weigl und Robert Kröll lobten den sportlichen Einsatz der Teilnehmer und die Bereicherung des Dorflebens. Es schloss sich ein gemütliches Beisammensein bei einer deftigen Brotzeit an.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.